Jump to content
  • Insel-Berücksichtigung


    lasse.paysen
    • Concerning countries: alle
      angenommen mittel
     Share

    Moin!

    Vermutlich betrifft es nicht sooo viele Leitstellenbereich, für unseren (KRLS Nord) ist es aber ziemlich wichtig, denn bei uns gibt es viele, vor allem kleine Inseln ohne KH.

    In der Realität würde hierbei bei bestimmten Krankheitsbildern direkt primär ein RTH zusätzlich zum RTW alarmiert werden, um den Patienten von den Inseln zu bekommen. Wenn ich im Spiel nun einen RTW und einen RTH zu einem Einsatz alarmiere und der RTW der Insel erst eintrifft, meldet sich der RTH nach kurzer Zeit ohne Indikation wieder frei, während der RTW den Patienten dann aufnimmt und teilweise bis zu 100 km oder mehr selber transportiert (zeitlich seeeeehr lange, da Seeweg/Fähre). Ein Transport mittels RTH wäre, auch wenn dieser nach dem RTW eintrifft, deutlich sinnvoller und realistischer. Genau so trifft das wohl auch aufs ländliche Gebiet zu, wenn der Weg ins KH lang ist und der RTH einen deutlichen Zeitvorteil bringt. Das funktioniert leider noch nicht - wir würden es uns sehr wünschen. 🙂

    • Gefällt mir 5
     Share


    User Feedback

    Recommended Comments

    Moin,

     

    diese Problematik tritt auch in meinem Leitstellenbereich auf. Theoretisch wäre es möglich, den RTW als anderes Fahrzeug mit der Eigenschaft "First-Responder" anzulegen. Somit würde das Fahrzeug nicht transportieren und der hinzugezogene RTH übernimmt den Patienten "gezwungenermaßen". Leider funktioniert die First-Responder-Funktion auch noch nicht in der Simulation. Sollte dies irgendwann der Fall sein, wäre es, meiner Meinung nach, eine gute Lösung, den realen Einsatzbetrieb zu simulieren.

     

    LG

    • Gefällt mir 2
    Link to comment
    Share on other sites

    vor 25 Minuten schrieb Vertumnus:

    Moin,

     

    diese Problematik tritt auch in meinem Leitstellenbereich auf. Theoretisch wäre es möglich, den RTW als anderes Fahrzeug mit der Eigenschaft "First-Responder" anzulegen. Somit würde das Fahrzeug nicht transportieren und der hinzugezogene RTH übernimmt den Patienten "gezwungenermaßen". Leider funktioniert die First-Responder-Funktion auch noch nicht in der Simulation. Sollte dies irgendwann der Fall sein, wäre es, meiner Meinung nach, eine gute Lösung, den realen Einsatzbetrieb zu simulieren.

     

    LG

    Moin,

    ich verstehe deinen Ansatz. Dieser ist für ganz kleine Inseln sicherlich auch eine gute Lösung, jedoch für größere eher nicht. In unserem Bereich gibt es nämlich zum Beispiel die Inseln Föhr und Sylt. Beide Inseln haben auch ein Krankenhaus (regionale Grund- und Regelversorger). "Kleinere" Krankheitsbilder, wie eine exacerbierte COPD, der gebrochene Arm etc. können dort gut versorgt werden. Dies trifft allerdings auf den ACS, das Polytrauma etc. nicht zu - die müssen von der Insel runter. Deswegen für uns leider so nicht lösbar. Zudem kommt noch, dass diese RTW/FR dann keine Transporte (KBF) auf der Insel übernehmen könnten, wie es in der Realität aber durchaus vorkommt.

    LG!

     

    • Gefällt mir 1
    Link to comment
    Share on other sites

    Moin,

    richtig, dieses ""Workaround"  wäre nur für kleinere Inseln ohne Krankenhaus eine Möglichkeit. Ich hatte gerade erst mit dem Gedanken gespielt, ob durch die Fachabteilungen der Krankenhäuser irgendeine Beeinflussung der Simulation möglich wäre. Sprich: Die Grundversorgung auf der Insel, der Rest am Festland. Allerdings wirst Du diesen Ansatz sicher auch schon bedacht haben. Ebenso würde das in der eigentlichen "Transportsache" auch keine Besserung bringen.

    Trotzdem Danke für den Austausch! Ich freue mich schon, wenn eine Lösung für "unser" Problem gefunden wird.

    LG aus Ostfriesland

    • Gefällt mir 2
    Link to comment
    Share on other sites

    Dann würde der Wunsch von meiner Seite ergänzt werden Krankentransporte auf der Insel vom landgebundenen Rettungsmittel auf ein Boot der Seenotrettung zu übergeben das dann wiederum am Festland von einem RTW oder KTW erwartet wird. Für Transporte die nicht dringlich sind und keinen RTH erfordern. 

    Dieses kleine Feature habe ich in LST-Sim in der "alten" Nord geliebt, bevor der Umstieg auf eine neue Karte den Seenotrettern den Stöpsel zog.

    • Gefällt mir 1
    Link to comment
    Share on other sites

    Am 26.9.2022 um 17:28 schrieb Peter Kien:

    Dann würde der Wunsch von meiner Seite ergänzt werden Krankentransporte auf der Insel vom landgebundenen Rettungsmittel auf ein Boot der Seenotrettung zu übergeben das dann wiederum am Festland von einem RTW oder KTW erwartet wird. Für Transporte die nicht dringlich sind und keinen RTH erfordern. 

    Dieses kleine Feature habe ich in LST-Sim in der "alten" Nord geliebt, bevor der Umstieg auf eine neue Karte den Seenotrettern den Stöpsel zog.

    Ahhh, hab mich schon mal gefragt, wieso das bei LST-Sim rausgeflogen ist.

    Ja, das wäre auch cool. Wenn das dann möglich ist. Kommt hier ja durchaus regelmäßig vor. Danke für die Idee!

    • Gefällt mir 1
    Link to comment
    Share on other sites



    Please sign in to comment

    You will be able to leave a comment after signing in



    Sign In Now

×
×
  • Create New...