Jump to content
  • Einfluss der Wetter API auf Einsatzaufkommen


    Arnetz
    • Concerning countries: alle
      offen / erstellt nicht gesichtet
     Share

    Es gibt Wetter APIs, mit denen könnte man regional, je nach Wetterlage für bestimmte Einsatzaufkommen sorgen.

    Also die SIM analysiert regelmäßig das Wetter im Einsatzgebiet, und wenn diverse Werte zutreffen, dann spielt es von den Wetter zugeteilten Einsatzszenarien mehr in die Sitzung ein.

    Folgende Wetterkategorien mit dem Notrufaufkommen würde ich vorschlagen:

    normales Notrufaufkommen

    • normales Wetter (5 bis 25 °C), sonnig, leichter Regen, bewölkt, etc. --> Standarteinsätze
    • Temp < 5°C --> Kaminbrände, ausgerutschte Personen, etc.
    • Nebel --> Auffahrunfälle, etc.

    erhöhtes Notrufaufkommen

    • Starkregen --> Keller unter Wasser, Hochwasser, Wassereintritte in Objekte, etc.
    • Schneefall, Eisregen --> VUs, PKW im Graben, LKW hängengeblieben, ausgerutschte Personen, etc.
    • Sturm --> mehrere Sturmeinsätze, Stromausfälle, etc.
    • Gewitter --> Blitzeinschläge, Keller unter Wasser, Stromausfälle, etc.
    • Hitze, Temp > 25°C  --> Flurbrände, Hitzeschläge, etc.

     

    Dies könnte man im Notfallszenairen-Editor wie folgt implementieren:

    Man könnte bei der Erstellung eines Szenarios die oben gennanten Wetterkategorien (mehrere möglich) einen Einsatz zuordnen, und wenn dann in der Sitzung ein bestimmtes Wetter durch die Wetter API einfließt, dann kann dieser Einsatz eingepsielt werden.

    • Gefällt mir 6
     Share


    User Feedback

    Recommended Comments

    EDIT: Open Wheater Map stellt beispielsweise so eine API bereit

     

    Und noch eine Kleinigkeit, da ich zum Beispiel manchmal selber bei höhreren Notrufaufkommen in die realen Leitselle bin, das man als Sitzungsersteller eventuell sein Wetter selbst einstellen kann.

    Beim Start der Sitzung folgende Einstellungen: 

    Datum und Uhrzeit (wie jetzt auch)

    Wetter --> Aktuelles Wetter (wir mit API abgerufen, und dann halt die anderen Wetterkategorien)

    Edited by Arnetz
    • Gefällt mir 1
    Link to comment
    Share on other sites

    Finde die Idee grundlegend gut. Ich möchte nur bitten, dass das Tagesgeschäft dann nicht darunter einfriert. Es gibt ja derzeit Simulationen, wo wenn Unwetter herrscht nur noch Menschen vor Laternen rennen und der rest eingestampft ist außer Unwettereinsätze. Natürlich reduziert sich dass normale, schon allein weil keiner mehr aufgrund der Notruf-Masse durchkommt, aber es sollte sich soweit alles in Waage halten.

    Finde die Idee an sich sehr top

    Link to comment
    Share on other sites



    Please sign in to comment

    You will be able to leave a comment after signing in



    Sign In Now

×
×
  • Create New...