Jump to content

riffraff

Benutzer
  • Posts

    26
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by riffraff

  1. Hallo, vielleicht habe ich es überlesen oder bin der einzige, der diesen Wunsch hat. Aber ich finde die Buttons - insbesondere beim Funk und Telefon - viel zu groß. Vielleicht könnten diese - zumindest in der "Kompakt"-Version kleiner werden. Das gilt auch für die Buttons, bei denen man die Texte für das Telefonat auswählt. Danke!
  2. Hallo. Um sicher zu gehen, dass wir nicht aneinander vorbeisprechen: Bei mir kommt das Fenster mit der Aufforderung zur Eingabe der Daten nicht. (Patch 2 Vollversion 2.0.20.0, Microsoftstore). Ich kann also Schritt 4. der obigen Anleitung nicht durchführen. Ich habe damals nach dem Kauf eine Bestätigungsmail des Microsoftstores erhalten, mehr nicht. Verstehe ich es richtig, dass ihr euch in diesem Forumsbeitrag mit einer Anleitung meldet, dass ich diese Umwandlung auch erhalte? Schon jetzt vielen Dank.
  3. Hallo. Ich habe diese Schritte genau so abgearbeitet, aber kein Fenster mit der Bitte um Eingabe einer E-Mail-Adresse erhalten. Installiert ist die Vollversion 2.0.20
  4. In Rheinland-Pfalz arbeitet man mit Einsatzcodes. Aus drei Einsatzcodes wird eine Transportkategorie generiert. Die Transportkategorie entscheidet, ob ein Taxi (private Krankenbeförderung), ärztl. Bereitschaftsdienst, KTW, RTW, RTW+NA alarmiert werden und ob die Anfahrt mit oder ohne Sondersignal erfolgt. Daher wäre es auch für dieses Bundesland sinnvoll, wenn es man mehrere (3) Einsatzstichworte + Freitext wählen könnte. Darüber hinaus finde ich die Implementierung von Kombieinsätzen schwierig. Wenn FW und RD zum gleichen Einsatz ausrücken, erhalten diese unterschiedliche Einsatzstichworte (Bspw. F2 oder B2 für die FW - Bereitstellung für den RD). Das ist derzeit nicht umsetzbar. Generell ist hier eine Überarbeitung der Einsatzmaske notwendig, denn ich kann derzeit im Spiel pro Einsatz nur ein Transportziel hinterlegen. Sind zwei Patienten vor Ort, muss ich eigentlich zwei Patientennamen, zwei Transportziele hinterlegen und zuordnen können, welcher Patient(enname) mit welchem Rettungsmittel zu welchem Krankenhaus transportiert wird. In der mir bekannten Praxis wird zunächst der Notfallort (WO) und der Anrufername (Erreichbarkeit) abgefragt. Dann wird ermittelt WAS vorliegt (ob es sich um ein rein medizinisches Problem (M) oder nicht). (vgl.: https://mdi.rlp.de/fileadmin/isim/Unsere_Themen/Sicherheit/Rettungsdienst/Dokumente/2477-Notrufabfrage_Kaiserslautern.pdf) Die Eingabemaske steht standardmäßig auf M. Stellt sich bei der Abfrage heraus, dass es sich um ein Einsatz für die Feuerwehr ohne RD handelt, kann dies entsprechend im Eingabemodus geändert werden. Im Falle eines Kombieinsatzes wird der Einsatz geklont, so dass RD und FW parallel abgearbeitet werden. Dabei wird FW vor RD bearbeitet! Natürlich ist der Einsatz auch später noch klonbar, wenn bspw. eine Tragehilfe angefordert wird oder bei auslaufenden Betriebsstoffen nach VU der Fahrer nun noch Schmerzen angibt etc. Im M-Eingabefenster gibt ein Feld Patient. Es können jedoch weitere Patienten hinzugefügt werden. Durch Klick auf den Namen können können Transportziele und Rettungsmittel zugeordnet werden (Achtung: Es müssen pro Pat. mehrere Rettungsmittel zugeordnet werden können, RTW und NEF, ggf. RTH (wenn RTW und NEF den Transfer zu einem Landeplatz übernehmen etc.) (Tabellenstruktur) Ich würde mir wünschen, wenn diese Möglichkeiten entsprechend umgesetzt werden könnten.
  5. Hin und wieder kommt es in Version 16 vor, dass Zeiten nicht korrekt übertragen werden. Der RTW im Beispiel hatte die 4 und 7 gedrückt, die Zeiten wurden aber im Einsatz nicht erfasst (siehe Anhang). Der Fehler mit den Falschen Einsatzdaten kommt nun häufiger und stärker als vorher. Gerade lag der gemeldete Einsatzort in meinem Einsatzgebiet, die GIS-Daten (Karte und Entfernung Luftlinie bei Vorschlag lagen 417 km entfernt). Beide Probleme sind nicht reproduzierbar. Weiter kommt es für meinen Geschmack sehr häufig vor, dass (hauptamtlich besetzte) Fahrzeuge vergessen zu drücken, noch einmal alarmiert werden müssen etc.
  6. Hallo, ich habe mir die neue Version .16 installiert und habe dort das Problem, dass die NEFs im Status 8 hängen bleiben. Zwei meiner NEFs stehen nun seit 3 Spielstunden im Status 8. Wenn man sie einem neuen Einsatz zuordnen möchte und auf alarmieren klickt, verschwinden die Fahrzeuge aus dem Vorschlag, tauchen jedoch nicht im Einsatz auf. Hat noch jemand das Problem?
  7. Wenn jemand von einem POI anruft, wird die Adresse automatisch hinterlegt (wenn man auf "Mitteiler aus Anruf") klickt. Man muss die Daten dann nicht mehr eingeben. Leider sieht man als Benutzer diese Übernahme nicht sofort (was aus meiner Sicht ein Bug ist, der behoben werden sollte). Wenn also ein Anruf von einer POI kommt, klick einfach oben auf "Mitteiler aus Anruf", erfrage alle anderen relevanten Daten (außer Notfallort), trage sie ein, wähle eine Stichwort und alarmiere ein Auto. Dann erscheint die Adresse des Notfallorts automatisch im Adressfeld Einsatzort.
  8. Hallo, ich fände eine Sortier- bzw. Suchfunktion der Einsatzverwaltung sehr hilfreich. Wenn ein Fahrzeug über den Funk seinen Zielort nennt und ich 30 offene Einsätze habe, ist es schwer, den passenden Einsatz zu finden. Nach Fahrzeugen, Einsatzorten, Stichworten, o.ä. zu sortieren oder filtern könnte hier helfen. Auch wäre es - wie schon an andere Stelle beschrieben sehr gut, wenn die (derzeit schon mögliche Umsortierung der Spalten in der Einsatzverwaltung und Einsatzansicht dauerhaft gespeichert werden könnte. In der Einsatzansicht benötige ich beim zugeteilten Fahrzeug auch die Entfernung zum Einsatzort (analog) Vorschlag anzeigen könnte. Wenn sich ein Fahrzeug unerwartet frei meldet (von S4 in S1), ist es ggf. schneller am Einsatzort als das bereits zugeteilte Fahrzeug. Um dies (auch ohne Karte) einschätzen zu können, wäre diese Angabe hilfreich. Alternativ könnte man das Fahrzeug auch über Funk ansprechen und fragen, wie lange bis S4... Die Statusübersicht könnte für meinen Geschmack noch deutlich kleiner sein. In Systemen wie Cobra 4 etc. kann man selbst die Sortierung wählen und schafft, bis zu 50 Fahrzeuge bei einer Auflösung von 1024x768 zu platzieren. Für Größere Leitstellen wäre es so viel übersichtlicher, weil man nicht so viel scrollen muss
  9. Beim Starten des Programms kommt folgende Fehlermeldung: Verbindung konnte nicht hergestellt werden (der Server ist nicht zu erreichen.).
  10. Das war auch nicht auf den Post von dir bezogen, sondern die Meldung eines weiteren Fehlers
  11. Hallo, wenn man ein Fahrzeug einem Einsatz A zuteilt, das Fahrzeug in S3 geht und dann das Fahrzeug einem anderen Einsatz B zuteilt, wandert Einsatz A automatisch in die Kategorie "Warten auf Abschluss" statt in die Kategorie "Disposition erforderlich"
  12. Danke für die schnelle Rückmeldung. Ist das Problem mit den Terminfahrten (Fahrzeug geht von S4 in S1 ohne Rückmeldung) auch noch auf der ToDo-Liste? (Dazu gab es mal einen Post, aber ich konnte ihn mit der Suche nicht mehr finden)
  13. Ortsangaben falsch Die vom "Anrufer" angegebene Adresse stimmt in einigen Fällen nicht mit der im GIS und vom Rettungsmittel angefahren Adresse überein. Der Fehler tritt immer mal wieder auf. Die angegebene Adresse und die angefahrene Adresse liegen dabei oft nicht einmal im gleichen Ort, sondern in verschiedenen Verbandsgemeinden.
  14. Hallo, dass man die Fenster nicht anordnen kann, ist sehr ärgerlich. Was mich persönlich aber noch viel mehr stört, ist, dass man die Spaltengröße und -reihenfolge von Tabellen nicht abspeichern kann. Bsp. ist es mir wichtig, die Ressourcen in der Einsatzverwaltung weiter vorne in der Tabelle zu haben. Das muss aber - analog zu den Fenstern selbst - jedes Mal angepasst werden. Da sich die Statusübersicht die Breite der Statusfelder "merken" kann, habe ich die Hoffnung, dass diese Einstellungen in Windows speicherbar sein müssten und bitte um Realisierung.
  15. Wenn ihr hier keine Tipps habt, könnt ihr mir ja vielleicht Beispiele nennen, wenn ihr Ambulantes Zentrum wählt.... Schon jetzt vielen Dank!
  16. In meinem Bereich gibt es Hilfsorganisationen, die sich die Wache aufteilen. Montag hat 24 Fahrzeug 1 Dienst, Dienstag Fahrzeug2, Mittwoch wieder Fahrzeug 1 und so weiter (unterschiedliche Funkrufnamen) Ich habe daher zwei Fahrzeuge angelegt. Fahrzeug 1 Mo, Mi, Fr, So von 08:00 bis 08:00 Fahrzeug 2 Di, Do, Sa von 08:00 bis 08:00 Problem: keines der Fahrzeuge geht in Dienst.
  17. Hallo, ich habe eine Frage, wie folgende POI gekennzeichnet werden sollen: Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale (haben nur nachts / am Wochenende auf) normale Arztpraxen (haben nur zu regulären Zeiten geöffnet). Gehören da alle Typen von Arztpraxen dazu? Durchgangsärzte (denn nicht alle Arbeitsunfälle werden automatisch ins KH gefahren) Medizinische Versorgungszentren (Außenstelle von Krankenhäusern in ländlichen Regionen, die die amublante Versorgung analog eines Krankenhauses übernehmen, bspw. Versorgen von Wunden, Röntgen/CT, Endoskopien,... jedoch nur tagsüber geöffnet sind) Bestrahlungszentren Rehakliniken Zusätzlich würde ich gerne wissen, ob im Spiel Belegstationen hinterlegt werden sollen. Bspw. gibt es in der Region ein Krankenhaus, zu dem der RD in der Zeit von 8-17 Uhr urologische Patienten (Katherwechsel o.ä.) bringen kann. Nachts muss jedoch in 40km entfernte KH gefahren werden.... Schon jetzt vielen Dank für eure Tipps.
×
×
  • Create New...