Jump to content

Dr.Brandi

Benutzer
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Dr.Brandi

  • Birthday 02/08/1994

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  • Open Club  ·  9 members  ·  Last active

    [h1]Integrierte Regionalleitstelle Unterweser-Elbe von Coginder, Bruderbrixx und Freez[/h1][hr] Die IRLS Unterweser-Elbe deckt 3 Gebietskörperschaften ab. Die Stadt Bremerhaven, den Landkreis Cuxhaven und den Landkreis Osterholz. [h2]Stadt Bremerhaven[/h2][hr] Die Stadtgemeinde Bremerhaven ist eine kreisfreie Stadt am Westrand des Elbe-Weser-Dreiecks, das in die Nordsee übergeht. Als Exklave gehört sie zum Land Freie Hansestadt Bremen. Die Großstadt mit gut 113.000 Einwohnern ist Teil der Metropolregion Nordwest. Bremerhaven stand im Jahr 2018 auf Platz 69 der größten Städte Deutschlands. Landseitig umschlossen ist sie vom Landkreis Cuxhaven, für den sie das Oberzentrum darstellt. Die Geschichte der Häfen in Bremerhaven beginnt 1830 mit dem Alten Hafen. Heute vollzieht sich ein regionaler Strukturwandel von der Industrie- zur Dienstleistungs- und Wissensstadt. Die Hochschule Bremerhaven und mehrere Institute und Technologiezentren bilden im Verbund mit den Bremer Wissensstandorten ein Zentrum europäischer Spitzentechnologie. Bekannt sind der Leuchtturm Bremerhaven, das Deutsche Schifffahrtsmuseum, das Deutsche Auswandererhaus und das Klimahaus Bremerhaven. https://www.feuerwehr-bremerhaven.de/ [h2]Landkreis Cuxhaven[/h2] Der Landkreis Cuxhaven ist, gemessen an seiner Fläche, einer der größten Landkreise Niedersachsens und einer der größeren in Deutschland. Aufgrund seiner Lage an der Nordsee ist er der nördlichste Landkreis Niedersachsens. Mit einer Einwohnerdichte von etwa 97 Einwohnern pro Quadratkilometer liegt der Landkreis unter der Hälfte des Bundesdurchschnitts. [h2]Landkreis Osterholz[/h2] Direkt vor den Toren der Hansestadt Bremen liegt der Landkreis Osterholz. Nachbarn sind im Norden der Landkreis Cuxhaven, im Osten der Landkreis Rotenburg (Wümme) und im Südosten der Landkreis Verden. Im Westen schließt sich jenseits der Weser der Landkreis Wesermarsch an. Der Landkreis Osterholz setzt sich zusammen aus der Stadt Osterholz-Scharmbeck, der Samtgemeinde Hambergen, den Gemeinden Grasberg, Lilienthal, Ritterhude und Schwanewede und der als "Künstlerkolonie" bekannten Gemeinde Worpswede. Mit seinen 650 Quadratkilometern und über 110.000 Einwohnern erstreckt sich der Landkreis Osterholz von der Unterweser mit einer der längsten Flussinseln Europas -Harriersand- bis tief in das sagenumwobene Teufelsmoor hinein.

  • Open Club  ·  10 members

    Die Leitstelle wird so nachgebaut wie in der Wirklichkeit. Lass doch gerne ein Feedback da.

  • Open Club  ·  9 members

    Kurzes Vorwort Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Objektdatensätze, Funkrufnummern, Fahrzeugkonfigurationen, Einsatzstichwörter etc. leider nicht aus irgendwelchen streng vertraulichen Quellen und Geheimdokumenten, sondern aus öffentlich frei zugänglichen Quellen stammen, die in mühsehliger Kleinstarbeit gesammelt und eingepflegt werden. Es handelt sich hierbei um kein offizielles Projekt der Großleitstelle Oldenburger Land AöR. Wir sind daher stehts über Tips, Infos und Verbesserungsvorschläge dankbar, um das Spielerlebnis für jeden von uns zu verbessern und auf ein annähernd reales Niveau zu bringen. Wir freuen uns auf die kommenden Updates und wünschen euch viel Spaß beim simmulieren. Zahlen, Daten & Fakten Zuständigkeit: Feuerwehr & Rettungsdienst der Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Oldenburg, Wesermarsch, Kreisfreie Stadt Oldenburg und Delmenhorst. Polizei der Polizeidirektion Oldenburg. 735.000 Einwohnerinnen und Einwohner auf ca. 4.200km² Fläche. 30 Rettungswachen, 155 Feuerwachen, div. Hilfsorganisationen mir über 2000 verschiedenen Fahrzeugen. [h3]Changelog[/h3] [LIST][*]26.04.2020 Neue POI, 19 Freibäder, 188 Tankstellen[*]22.04.2020 div. Korrekturen an Ressourcen und POI, div. Korrekturen und Ergänzungen der Einsatzstichwörter für Brand, Technische Hilfeleistung und Gefahrgut (AAO Feuerwehr noch nicht umsetzbar), div. neue POI im Schwerpunkt Firmen, Industrie mit aufgeschalteten BMA, 175 Autobahnabschnitte, 90 Bundesstraßenabschnitte. [*]19.12.2019 Neuordnung Statusübersicht, div. Korrekturen an Ressourcen und POI, Verbesserung des Einsatzaufkommens.[*]16.10.2019 Anpassung der Nomenklatur von allen Ressourcen, 225 Banfilialen, 258 Allgemein- und Berufsbildende Schulen, 28 Diskotheken eingepflegt.[*]11.10.2019 Erstveröffentlichung mit 6 Einsatzgebieten, 30 Rettungswachen, 48 HiOrg, 155 Feuerwehren, 700 Rettungsmitteln, dazu 11 Krankenhäuser, 12 Ambulante Zentren, 46 Polizeiwachen, 112 Altenheime, 172 Allgemeinmediziner.[/LIST] [HR] [h3]Hinweise[/h3] [Code]MZF RETTUNGSDIENST sind für Notfälle ohne Sonderrechte und Krankentransporte bestimmt, können aber aufgrund von Besatzung und Ausstattung auch als Rettungswagen ausrücken. An Wachen wo MZF und RTW im Dienst sind, sind für die Notfallrettung priorisiert die RTW zu alarmieren.[/Code] [Code]FIRST RESPONDER werden im Ermessen des Disponenten alarmiert und sind nicht in der AAO hinterlegt. Sinnhaft ist der Einsatz bei Notfällen mit akuter Lebensbedrohung (Reanimation,Bewusstlosigkeit,schweres Trauma...) wenn Anfahrtszeit RD zu lang ist.[/Code] [HR] [Code]GEMEINDE NOTFALLSANITÄTER (GNFS) ist ein Pilotprojekt und bietet dem Disponenten ein weiteres Tool für die Disposition von Notfällen bei denen ein RTW oder Transport nicht zwingend Notwenig ist. Zur Verfügung steht diese Ressource in den Bereichen Stadt Oldenburg, Landkreis Cloppenburg und Ammerland. Alrmiert werden kann er manuell mit den Stichworten GNFSAN A und GNFSAN B als First Responder. Allgemeine Informationen sind unter www.gemeindenotfallsanitaeter.de zu finden.[/Code] [HR]

×
×
  • Create New...