Jump to content

Einsatzaufkommen richtig einstellen


jonas243
 Share

Recommended Posts

Moin,

 

da jetzt ja die Bearbeitung des Einsatzaufkommens möglich ist habe ich hier eine Frage dazu.

Ich habe den Rettungsdienstbedarfsplan vorliegen, daraus geht beispielsweise eine Anzahl von ca. 74 RTW Einsätzen pro 1000 Einwohner und Jahr im Landkreis Lüneburg hervor. Jetzt ist die Frage, ob ich beim Einstellen des Einsatzgebietes und dort bei der Einstellung Einsatzaufkommen x-Fach erhöht die Einwohnerzahlen der Ortschaft/Gemeinde berücksichtigen muss und entsprechen anpassen muss. Das würde bedeuten, dass ich als Basiswert einen recht geringen wert Einstellen müsste und diesen dann für die Einzelnen Gemeinden in der Einsatzgebietsmaske einzeln erhöhen müsste. Angaben wie 0,5 oder ähnliches sind ja nicht möglich.

Oder hat das System selbst die Einwohneranzahl/Gemeindegrößen hinterlegt und errechnet daraus eigenständig das zu erwartende Einsatzaufkommen?

Problem ist nun noch. Wenn Option 1 zutrifft und ich bei den Feuerwehreinsätzen beispielweise "2" in der Zeit von 0:00 Uhr bis 2:00 Uhr einstelle und im Einsatzgebiet dann das Einsatzaufkommen um 10 Fach erhöhe, weil das auf die Einwohneranzahl zutrifft, dann würden dort ja in den zwei Stunden 20 Feuerwehreinsätze generiert werden. Das wäre ein bisschen zu viel des guten.

Kurz und knapp weiß ich jetzt leider nicht genau wie ich da verfahren soll.

Es wäre für die Zukunft vielleicht auch eine Idee, das Einsatzaufkommen für jede Ortschaft einzeln einstellen zu können.

 

Ich freue mich über eine Antwort!

 

MfG

Jonas

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb jonas243:

Moin,

 

da jetzt ja die Bearbeitung des Einsatzaufkommens möglich ist habe ich hier eine Frage dazu.

Ich habe den Rettungsdienstbedarfsplan vorliegen, daraus geht beispielsweise eine Anzahl von ca. 74 RTW Einsätzen pro 1000 Einwohner und Jahr im Landkreis Lüneburg hervor.

Ich empfehle dir mal bei deiner regionalen Leitstelle anzurufen, natürlich nicht über die 112 sondern über das normale Amt und zu erfragen ob du eine genaue Einsatzanzahl der FW und RD Einsätze sowie Fehlalarme für das vergangene Jahr bekommen kannst. Wenn du denen sagst, für was es ist, sind die nach meiner Erfahrung da relativ offen. Danach rechnest du dir aus wie viele Einsätze täglich auftreten. 

Wenn du das gemacht hast teilst du die Einsätze über den Tag auf. Erfahrungsgemäß gibt es die meisten Einsätze zwischen 5:30Uhr und 8Uhr sowie 11:30Uhr und 13Uhr und dann nochmal so zwischen 15:30Uhr und 18Uhr. Ich habe relativ realistische Ergebnisse bekommen indem ich etwa 2/3 auf die gerade genannten Einsätze verteilt habe und den Rest auf den Rest des Tages. 100% genau wirst du es eh nicht hinbekommen und es ist ja auch nicht immer gleich.

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Antwort. Die genauen Zahlen für Einsatze von RD (Notarzt, Krankentransporte und RTW solo) habe ich bereits vorliegen. Auch zur Feuerwehr habe ich die Einsatzzahlen. Ich weiß nur nicht, wie ich diese am besten einpflegen soll, da mir die Einstellmöglichkeiten gerade irgendwie den Kopf zerbrechen und ich hier wie wild am rechnen bin 😄

Link to comment
Share on other sites

Na bei den Orten kannst du ja einen Faktor 0-10 angeben, ich habe die 10 immer den größten "Orten" gegeben und den kleinen Dörfern die 1 belassen, danach bin ich die Liste durch gegangen und hab je nachdem wie groß oder wie klein der Ort ist den Faktor vergeben. Hoffe ich konnte das so schreiben wie ich es meine 😄

Link to comment
Share on other sites

Aber so wie ich den Faktor verstehe wird mit dieser Zahl das Einsatzaufkommen multipliziert. Selbst wenn ich bei Feuerwehreinsätzen in dem Einstellungen "Einsatzaufkommen" überall die "1" als kleinstmögliche Zahl schreibe werden dann 10 Feuerwehreinsätze in einem Intervall von 2 Stunden in den größeren Orten generiert. Das wäre eindeutig zu viel.

 

Edited by jonas243
Link to comment
Share on other sites

Deswegen habe ich bei den Feuerwehreinsätzen alles gelöscht, ausgerechnet wie viele Feuerwehreinsätze durchschnittlich am Tag stattfinden (es sind 9 bei mir) und dann:

Stunde 3 Menge 1

6 : 1

9 : 1

12 : 2

15 : 1

18 : 2

21 : 1 

 

Und nein das Einsatzaufkommen wird nicht multipliziert sondern der generierte Einsatz tritt 10x häufiger an dem Ort auf, als in dem Ort wo der Faktor 1 ist.

 

Link to comment
Share on other sites

  • XENBIT

Kurzer Hintergrund zu der Generierung des Einsatzortes:

Die Simulationsmechanik fügt alle Straßen der Ortsteile des Einsatzgebietes in eine Liste. Angenommen es sind dann 1.000 Straßen. Nun wird eine zufällige Zahl zwischen 1 und 1.000 gewählt. Ist diese Zahl z. B. die 51, wird die 51. Straße in dieser Liste als Einsatzort gewählt. Der Vorteil ist, dass große Ortsteile (Stadtkern z. B.) automatisch ein höheres Einsatzaufkommen haben, da die eh viel mehr Straßen haben als ein "Kleckerdorf".

Was die Spalte "Einsatzaufkommen (X-Fach Erhöhung)" macht: Ist ein Ortsteil z. B. mit einer Erhöhung von 2 angegeben, werden in der Straßenliste die Straßen dieses Ortsteils doppelt hinzugefügt. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Straße aus diesem Ortsteil ausgewählt wird. Wenn in diesem Ortsteil z. B. 50 Straßen sind, sind es in der Gesamtliste nun 1050 Straßen. Bei einem Wert von 3 wären es dann 1100 Straßen.

Link to comment
Share on other sites

Funktioniert das jetzt schon so wie es soll? Ich hab das jetzt alles so eingestellt wie ich es mir denke, aber ingame hatte ich noch nicht einen Einsatz bei einem "Ort" wo ich es auf 10 gestellt habe.

Link to comment
Share on other sites

  • XENBIT
vor 9 Minuten schrieb Niclas724:

Funktioniert das jetzt schon so wie es soll? Ich hab das jetzt alles so eingestellt wie ich es mir denke, aber ingame hatte ich noch nicht einen Einsatz bei einem "Ort" wo ich es auf 10 gestellt habe.

Danke für den Hinweis. Habe gerade im Quellcode gesehen, dass der Server das tatsächlich nicht unterstützt. Wird aber zügig eingefügt.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Hintergrundinfos! Das macht die Einstellung jetzt tatsächlich einfacher wo man weiß wie es funktioniert 🙂

Dann mache ich mich direkt nochmal an die Einstellungen 🙂

Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...