Jump to content

Gebietsabsicherung (Einsatz ohne Einsatz)


Recommended Posts

In meinem Leitstellenbereich gibt es einige Rettungswachen, die nur einen RTW haben. Wenn dieser bei einem Einsatz gebunden ist (der ggf. etwas länger dauert), wird von der nächsten Wache (z.B. 20km entfernt) ein RTW zu einem bestimmten Punkt in der Mitte der beiden Rettungswachen geschickt, um beide Bereiche abzusichern. Das Alarmstichwort lautet dafür naheliegend "Gebietsabsicherung".

Im Sim-Dispatcher geht das allerdings noch nicht, da sich der RTW dann meldet, ich möge doch bitte die Adresse überprüfen (logisch, gibt ja dort nichts zu retten).

Daher würde ich mir hier eine Funktion wünschen, dass eben dies möglich ist.
Ich könnte mir spontan vorstellen, dass es z.B. eine neue POI-Kategorie "Absicherungspunkt" gibt (die keine Einsätze generieren kann), und sich ein RTW auch nicht beschwert, wenn er dorthin geschickt wird, sondern in den Status 4 und anschließend in Status 1 geht.
Wieder zur Wache käme er dann entweder über "Einsatzabbruch" (eigentlich doof, da er ja im S1 ist) oder es wird noch die Funktion des FMS-Status "H - Wache anfahren" hinzugefügt, z.B. auf der Status-Seite, wenn man das Fahrzeug anklickt.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Ähnlich ist das ja auch mit dem Thema Wachbesetzung bei Feuerwehren.

 

Allerdings kannst du deine Thematik bereits mit einem Trick umsetzen.

Alarmiere die gewünschte Ressource an die gewünschte Adresse. Wenn das Fahrzeug ankommt wird es sich über funk melden. Du antowrtest "warten". Dann wird das Fahrzeug den Standort halten und du kannst manuell in der Statusübersicht das Fahrzeug auf status 1 setzen, somit wird es im Vorschlag wieder angezeigt.

Edited by Benl112
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Grundsätzlich finde ich die Idee gut. Ich würde jedoch den Vorschlag dahingehend erweitern, das man beim Stichwort anlegen einen Haken setzt welcher sich dementsprechend auswirkt. 

Hintergrund:

Wenn die Simulation anhand des Stichwortes erkennt, dass das Fahrzeug vor Ort in S4-S1 gehen soll, ist dies Ortsunabhängig. Sprich es kann jede Straße, jede Wache, jedes Objekt oder was auch immer beliebig angefahren werden, ist realistischer. 

Wenn es anhand des POI (Absicherungspunkt) ausgelesen wird, müsste für jeden möglichen Punkt und jede Wachbesetzung auf jeder Wache ein zweiter POI angelegt werden. 

Darüber hinaus können beliebig viele Stichworte angelegt werden welche entsprechende Funktionen besitzen, sofern der Attribut dann aktiviert wird.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde es schöner finden, wenn man mit einem Rechtsklick-Menü in der Statusübersicht das gewünschte Fahrzeug einem neuen Standort zuweisen kann, dass dann nach zirka 3 Minuten im Status 1 sich auf dem Weg macht und am entsprechenden neuen Standort die 2 drückt. Das Fahrzeug wird dann durch z.B. eine neue Farbe der Schrift des FRN kenntlich gemacht, dass es nicht am originalen Standort steht.

ggf. kann man auch einen Standort auf der Karte auswählen oder in einem Textfeld eine Koordinate eingeben, um nicht Standort gebunden zu sein.

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...