Jump to content

Rettungsdienste Stadt und Lkr Regensburg


Sepp234
 Share

Recommended Posts

RETTUNGSDIENST STADT UND LANDKREIS REGENSBURG

Hintergrund-Notärzte in Regensburg sind nicht mehr alarmierbar (seit 2020).

Die Höhenrettungsgruppe der BF rückt zu jeder Bergrettung in den Lkr Regensburg mit aus. Hier werden die Bergwacht Regensburg und Kelheim (letztere folgt noch) mitalarmiert.

Ein Wasserrettungseinsatz in Stadt und Landkreis Regensburg erfordert immer eine Alarmierung aller Wasserrettungseinheiten, in der Stadt Regensburg fährt zusätzlich der Wasserrettungszug der BF. 

 

ELRD/ORGL/UG-SanEL Dienst Stadt und Landkreis Regensburg:

Der Dienst der Einsatzleiter Rettungsdienste, Organisatorischen Leiter und der Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung wird in Dienstmonate geteilt. 

Die Dienstmonate wechseln monatlich. 

Einen Monat hat komplett das BRK als größte Organisation Dienst. Sie stellen den ganzen Monat ELRD , ORGL und UG-SanEL.

Im nächsten Monat haben Malteser, Johanniter und das RKT Dienst. Die UG-SanEL wird hierbei immer von den Maltesern gestellt. ORGL werden durch die Malteser und einer durch die Johanniter gestellt. Der ELRD-Dienst wird mit allen 3 Organisationen geteilt. 

Da diese Gegebenheiten im Spiel natürlich nicht berücksichtigt werden können, sind immer die ORGL LNA im Dienst, die UG-San-EL und der ELRD wechselt täglich.

Um die SanEL zu vervollständigen kommt immer ein LNA dazu. Diese sind Organisationsungebunden und können im äußersten Bedarfsfall wenn kein Notarzt mehr in Stadt und Landkreis verfügbar ist als Hintergrund-Notarzt alarmiert werden. 

Die SanEL setzt sich immer zusammen aus ORGL, LNA und UG-SanEL. Sie kommen Stichwortabhägig manchmal ab RD 4, mindestens aber bei RD 5 und MANV-Lagen zum Einsatz.

Der ELRD fährt zu Brandabstellungen, RD3 und zu manchen RD4 Alarmierungen.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...