Jump to content

Veränderungen seit Patch 1.3.1


taito
 Share

Veränderungen seit Patch 1.3.1  

120 members have voted

  1. 1. Wie bewertest du die Performance vom Simulator?

    • sehr gut (flüssig, keine Abbrüche)
      25
    • gut (gelegentliche Verzögerungen, keine Abbrüche)
      57
    • befriedigend (häufige Verzögerungen, gelegentliche Abbrüche)
      30
    • mangelhaft (sehr häufige Verzögerungen oder Abbrüche)
      8

This poll is closed to new votes


Recommended Posts

  • XENBIT

Wir erhalten natürlich nur technisches Feedback, wenn etwas nicht läuft. Das ist so auch in Ordnung, möchten aber gerne genauer wissen, wie gut der Simulator nun mit den vergangenen Verbesserungen bei euch läuft.

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Also ich muss sagen, dass das Update auf jeden Fall, deutlich besser läuft. Abstürze habe ich an sich nicht gehabt, trotzdem merke ich, wie der hover Effekt bei Buttons, nach einiger Zeit verzögert ist (inklusive Eingabe etc). 

Ein Kollege von mir (mit Intel Core i9) hatte gestern lange Aufhänger, Ruckler und Abstürze. Ich kann hierzu nichts näheres sagen, aber das war schon komisch.

Was mir aber auch aufgefallen ist, dass mein Arbeitsspeicher (16GB), nicht mehr komplett voll geladen wird und wieder entleert wird. Weiß nicht was das für ein "Bug" war...

Wie gesagt, ich fahre sehr gut mit dem Update, außer das ich noch delay´s beim eingeben habe. Diese aber auch nur nach etwas Spielzeit.

Hoffe das Feedback hilft!

Link to comment
Share on other sites

Seit den ganzen Performance Updates ist die Simulation bei mir nicht mehr spielbar. Davor konnte ich stundenlang ohne Performanceprobleme und Abbrüche simmulieren. Der Leitstelleneditor funktioniert fehlerfrei. DIe Probleme tauchen ca. nach dem 2-3 angelegten EInsatz auf, sowohl bei Singleplayer als auch Multiplayersitzungen. Neuinstallation, Standalone Version, Ausführen als Administrator bringen keine Besserung. Die Sim laggt zunächst und friert irgendwann ohne Fehlermeldung einfach ein.

System Win10Pro aktuell  (Intel Core i7, 8.Gen., 32GB RAM, NVIDEA RTX2060)

 

NACHTRAG 12:12

Scheinbar habe ich die Ursache gefunden, habe gerade 2 Stunden ohne Performanceprobleme simmuliert. Ich muss im GIS "Status 2 ausblenden". Wenn ich nicht direkt zu Beginn ausblende oder es während der laufenden Sitzung einblende friert die Sim dauerhaft ein. Meine Leitstelle hat 730 Rettungsmittel eingepflegt. Problem trat vor den Updates nicht auf.

 

Edited by Woja
Mögliche Ursache gefunden
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

  • XENBIT

Inzwischen konnten wir durch eure Rückmeldungen feststellen, dass der Datenverkehr offenbar einwandfrei funktioniert. Die Performance-Schwierigkeiten, die nun noch vorhanden sind, sind Probleme mit der grafischen Benutzeroberfläche. Hierbei ist auch schon eine Lösungsstrategie vorhanden, die Umsetzung dauert da aber noch an. Wie von euch festgestellt, hilft häufig der Workaround, die Fahrzeuge im GIS mit Status 2 auszublenden.

Link to comment
Share on other sites

Habe heute mal was getestet:

Alle verfügbaren Fahrzeuge (rund 30-40) zu einem Einsatzort alamiert.
Durch die Statusdrückerei konnte ich nichts mehr machen, Fenster sind eingefroren.
Zudem hat irgendwann das GIS komplett seinen Geist aufgegeben und wurde mit einem roten Kreuz ersetzt.

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...