Jump to content

About This Club

Die Integrierte Leitstelle Ems-Vechte (AöR) bearbeitet alle Notrufe der Feuerwehr und des Rettungsdienstes im Landkreis Emsland und Landkreis Grafschaft Bentheim. Zusätzlich zu den Notrufen, werden ebenfalls die Krankentransporte koordiniert. Die Leitstelle Ems-Vechte hat für beide Landkreise seit dem 01.02.2021 ihren Sitz im Kreishaus Meppen, sodass der Standort in Nordhorn nur noch als Rückfallebene dienen wird. Derzeit findet der Neubau des Leitstellengebäudes in Meppen-Versen statt. Insgesamt verwaltet die Leitstelle Ems-Vechte bis zu 23 Rettungs- bzw. Krankentransportwachen, 77 Freiwillige Feuerwehren und 14 Werkfeuerwehren. Durch das sehr große Einsatzgebiet kommt es zu abwechslungsreichen Einsatzorten, sowie zu vielen verschiedenen Alarmierungen. PS: Des Weiteren wird seit dem 01.03.2021 ein neues Computerbasiertes Abfragesystem in der Leitstelle verwendet. Hier wird bei der Notrufabfrage ein Code erstellt, in denen jeweils eine AAO mit neuen übersichtlichen Rettungsdienst-Einsatzstichwörtern hinterlegt ist. Die neuen Einsatzstichwörter sind auf der Forum-Seite dieser erstellten Leitstelle beschrieben und können ab sofort verwendet werden. Alle alten Rettungsdienststichwörter sind jedoch noch im Spiel integriert, sodass Spieler selber die Wahl haben welche Einsatzstichwörter sie verwenden. Es empfiehlt sich vor dem erstmaligen Spielen mit allen Einsatzstichwörtern der Feuerwehr und des Rettungsdienstes vertraut zu machen. Bei Fragen, Anregungen oder auftretenden Fehlern gerne eine Nachricht im Forum dieser Leitstelle hinterlassen. Und sollte euch die Leitstelle gefallen, dann bewertet diese unter diesem Text in der Simulation.
  1. What's new in this club
  2. Ein NTW ist ein sogenannter Notfalltransportwagen (in einigen Landkreisen/Städten auch N-KTW genannt). Dieser übernimmt Einsätze die ein Disponent als nicht so dringend einstuft, jedoch voraussichtlich mehr Material benötigt wird, oder die Qualifikation von mindestens zwei erfahrenen Rettungssanitätern erfordert. Ein Beispiel dafür ist zum Beispiel ein Sturz mit Oberschenkelhalsfraktur, bei denen die Schmerzen nicht sehr stark angegeben werden. Auf den KTW's gibt es im Landkreis Emsland keine Vakuummatratzen, somit wird ein NTW mit passendem Material auf dem Auto alarmiert. Ein NTW wird immer ohne Sonderrechte alarmiert, es sei denn dieser übernimmt einen RTW Einsatz, solange ein RTW nicht verfügbar ist (z.B. auch als First Responder). Für KTW Verlegungen kann der NTW ebenfalls alarmiert werden, jedoch erst nach Aufbrauchen aller verfügbaren Ressourcen im Leitstellenbereich. Der NTW kann entweder mit dem alten Stichwort "NTW_Einsatz/OEM" oder mit dem erneuertem Stichwort "BLS_Gelb" alarmiert werden. Insgesamt gibt es 4 NTWs in diesem Leitstellenbereich Ems-Vechte.
  3. 🔜Für Spieler der Simulation der Leitstelle Ems-Vechte AöR steht ein Discord-Server bereit. Sucht einfach den Discord Server "Leitstelle Ems-Vechte" oder klickt auf den nachfolgenden Einladungslink: Aktualisierter Discord-Link: ----> https://discord.gg/cwanhtEZ <--- Schaut vorbei!
  4. Derzeit stehen bis zu 120 Mobile Retter verteilt im Landkreis Emsland und Grafschaft Bentheim zur Verfügung. Diese können im Falle einer Reanimation mit den Einsatzstichwörtern: "Reanimation + mobile Retter" "ALS_Rot + mobile Retter" alarmiert werden. Die Mobilen Retter dienen als First Responder und sollen die Zeit bis zum Eintreffen der Rettungsmittel überbrücken. Sie sind direkt mit den Stichwörtern hinterlegt und brauchen nicht extra ausgewählt werden.
  5. Hinterlasst hier eure Fragen, Anregungen oder auch Fehler die euch in der Simulation aufgefallen sind.
  6.  

×
×
  • Create New...